Messwandler goes Industrie 4.0

Weltneuheit: Auf der HANNOVER MESSE 2018 präsentiert REDUR einen Messwandler mit integrierter Elektronik, digitalem Ausgangssignal und optional mit Bluetooth, Funkübertragung oder Digitalanzeige.

 

Viel Leistung auf engstem Raum: der neue digitale Messwertumformer REM von REDUR ist extrem genau, schnell und kompakt

Mit dem digitalen Messwertumformer REM macht REDUR den Sprung vom klassischen Messwandler-­Hersteller zum innovativen Industrie-­4.0-­Lieferanten

REDUR, Spezialist für die Entwicklung und den Bau von Messwandlern, Messumformern und Messgeräten, erweitert sein Portfolio und zeigt auf der HANNOVER MESSE 2018 digitale zukunftsweisende Lösungen für die Industrie 4.0.

Vom klassischen Messwandler-Hersteller zum innovativen Industrie-4.0-Lieferanten: Die REDUR Messwandler GmbH aus Niederzier, Teil der Phoenix Mecano Power Quality GmbH & Co. KG, trägt der voranschreitenden Digitalisierung Rechnung und macht den Sprung von der Analog- zur Digitaltechnik. Mit neuen digitalen Wandlern und Umformern ergänzt REDUR sein klassisches Produktportfolio um zukunftsfähige Industrie-4.0-Lösungen und wird so zum Innovationsführer der Branche. Auf der HANNOVER MESSE 2018 präsentieren die Nordrhein-Westfalen ihre digitalen Produktneuheiten erstmals dem weltweiten Fachpublikum.

Höchste Genauigkeit und Schnelligkeit im kompakten Design

Absolutes Messe-Highlight ist der neue Messwandler mit integrierter Elektronik namens IPU+. Als erstes Unternehmen bringt REDUR damit einen Messwandler auf den Markt, der direkt Digitalsignale bereitstellt und optional über Bluetooth/Funk überträgt. Für den Kunden ergeben sich daraus zahlreiche Vorteile: Dank der modernen Digitaltechnik, die eine höhere Messfrequenz erlaubt, ist der IPU+ mit einer Ausgabezeit von 20 Millisekunden fünfmal schneller als die bisherige Analog-Technik. Im Falle eines Kurzschlusses kann der Anwender so sehr viel schneller reagieren und Schaden von der Anlage abhalten. Zudem ist der digitale Wandler genauer sowie wartungs- und servicefreundlicher. Der IPU+ kann Gleich- und Wechselstrom von 0 bis 400 Hz verarbeiten.

Aus 3 mach 1: Mit dem IPU+ kann der Kunde außerdem auf den Messwertumformer sowie einen zweiten Umformer, der das Analog- in ein Digitalsignal wandelt, verzichten – der Messwandler mit integrierter Elektronik beinhaltet bereits all diese Funktionen in einem Gehäuse. Statt drei Geräten ist somit nur noch ein Gerät notwendig. Das spart Platz und minimiert den Verdrahtungs- und Installationsaufwand.

Ebenfalls neu im Programm von REDUR: der Messwertumformer REM. Auch der REM arbeitet auf digitaler Basis und ist damit extrem genau, schnell und kompakt. Der Kunde profitiert darüber hinaus wie beim IPU+ von einer unkomplizierten Inbetriebnahme, einem wartungsfreundlichen System sowie einer einfachen Integration in sein digitales Umfeld.

Aus dem Messlabor in die Industrie

Zusammen mit der Schwestergesellschaft Phoenix Mecano Special Measuring Systems hat REDUR ein hochgenaues Messsystem entwickelt. Der RES100 basiert auf der Nullfluss-Technologie (Zero-flux technology) und misst sowohl Gleich- als auch Wechselstrom von 0 bis 300 kHz auf 100 ppm genau. Jedes noch so kleine Flackern und Flimmern im Netz kann so erfasst werden. Das Messsystem wurde ursprünglich für den Messlaborbereich konzipiert und erfüllt damit höchste Anforderungen an Präzision und Genauigkeit. Jetzt kommt der RES100 in einer kostenoptimierten Variante für Industrieanwendungen, insbesondere Elektromobilität und Power Quality, auf den Markt. Produziert und vertrieben wird der RES100 von der REDUR Messwandler GmbH.

REDUR im EPLAN Data Portal

Die Stromwandler von REDUR sind jetzt auch im Datenportal von EPLAN hinterlegt. EPLAN ist die führende Software für die Planung und Konstruktion von Schaltschränken und Stromlaufplänen und macht die aktuellen Gerätedaten zahlreicher Komponentenhersteller online verfügbar. Anwender rund um den Globus erhalten so einen einfachen Zugriff auf die Produktdaten – weltweit und jederzeit.

Gemeinschaftsstand mit der Phoenix Mecano

Neben den Produktinnovationen IPU+, REM und RES100 präsentiert REDUR auf der weltweit wichtigsten Industriemesse natürlich auch sein weiteres Portfolio an leistungsstarken Messwandlern, Messumformern und Messgeräten. Sie finden REDUR auf der HANNOVER MESSE 2018 zusammen mit den Schwesterfirmen Bopla Gehäuse Systeme GmbH, Rose Systemtechnik GmbH, Kundisch GmbH & Co. KG, PM Special Measuring Systems und Ismet GmbH am Gemeinschaftsstand D48 in Halle 12.